Adrian Oertli

MSc Psychotherapeut FSP

Zusatzversicherung anerkannt

Adrian Oertli

MSc Psychotherapeut FSP

Zusatzversicherung anerkannt

Zusatzversicherungen

Über mich

Ich bin Psychologe und eigenössisch anerkannter Psychotherapeut mit einer Grundausbildung in kognitiver Verhaltenstherapie und interpersoneller Therapie, welche ich mit hypnosystemischen Konzepten, gewaltfreier Kommunikation und Kenntnissen aus der Genese von missbräuchlichen Beziehungen ergänze.
Ich pflege ein hu...

Ich bin Psychologe und eigenössisch anerkannter Psychotherapeut mit einer Grundausbildung in kognitiver Verhaltenstherapie und interpersoneller Therapie, welche ich mit hypnosystemischen Konzepten, gewaltfreier Kommunikation und Kenntnissen aus der Genese von missbräuchlichen Beziehungen ergänze.
Ich pflege ein humanistisches Menschenbild und betrachte psychische Gesundheit als Resultat der Qualität der Verbindung mit uns selbst, unserem Gegenüber und dem grösseren Feld des Universums.
Den Therapieraum erachte ich als Ort, der den Halt gibt, um Verbindung zur alles durchfliessenden Lebendigkeit wieder herzustellen. Heilung betrachte ich nicht nur als individuellen, sondern auch als kollektiven Prozess, der vor allem auch zwischen Menschen geschehen kann. Psychotherapie ist für mich keine Technik, sondern eine Kunstform.
Meinen fachlichen Hintergrund vergleiche ich gerne mit eingeübten Standards in Tanz oder Musik, deren Verinnerlichung nicht unbedingt schaden, aber noch lange keine gelungene Darbietung ausmachen.
Ich bin sehr dankbar für meinen Beruf, der mir schon so viel ermöglicht hat, Zeuge von Etwas zu sein, was mir immer wieder tiefe Hoffnung gibt.

Ausbildung

Master of Advanced Studies in Psychotherapie mit kongitiv-behavioralem und interpersonalen Schwerpunkt
2017 Klaus Grawe Institut Zürich, Teilzeit, 7 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

lic. phil. / MSc in Psychologie, Psychopathologie und Kriminologie
2009 Universität Zürich, Vollzeit, 8 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

Zielgruppe

Jugendliche, Paare, Hausbesuche, Familien, Kinder, Frauen, Männer, 50+, LGBTQIA+, Nichtbinäre Geschlechtsidentität

Verbände/Anerkennungen

FSP

Sprachen

Deutsch, Englisch

Methoden

Psychoonkologie, Humanistische Psychotherapie, Suchtberatung, Familientherapie, Paarberatung, Paartherapie, Dialektisch Behaviorale Therapie DBT, Systemische Strukturaufstellung, Systemische Therapie, Dramatherapie, Focusing, Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT, inkl. Achtsamkeit), Schematherapie, Kognitive Verhaltenstherapie, Traumatherapie, Hypnosetherapie, Gesprächspsychotherapie

Symptome

Emotionale Belastungen, Trauma, Ängste, Psychosomatische Beschwerden, Innere Unruhe, Depressive Verstimmungen, Borderline, Missbrauch, Beziehungsprobleme, Burnout, Mobbing, Suchtprobleme, Schlafstörungen, Essstörungen, Zwangsstörungen, Schizophrenie, Bipolare Störungen, Phobien, Depression

Telefonisch buchen: 044 444 50 84
Psychoonkologie, Humanistische Psychotherapie, Suchtberatung, Familientherapie, Paarberatung, Paartherapie, Dialektisch Behaviorale Therapie DBT, Systemische Strukturaufstellung, Systemische Therapie, Dramatherapie, Focusing, Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT, inkl. Achtsamkeit), Schematherapie, Kognitive Verhaltenstherapie, Traumatherapie, Hypnosetherapie, GesprächspsychotherapieEmotionale Belastungen, Trauma, Ängste, Psychosomatische Beschwerden, Innere Unruhe, Depressive Verstimmungen, Borderline, Missbrauch, Beziehungsprobleme, Burnout, Mobbing, Suchtprobleme, Schlafstörungen, Essstörungen, Zwangsstörungen, Schizophrenie, Bipolare Störungen, Phobien, Depression

Master of Advanced Studies in Psychotherapie mit kongitiv-behavioralem und interpersonalen Schwerpunkt
2017 Klaus Grawe Institut Zürich, Teilzeit, 7 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

lic. phil. / MSc in Psychologie, Psychopathologie und Kriminologie
2009 Universität Zürich, Vollzeit, 8 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

Ich bin Psychologe und eigenössisch anerkannter Psychotherapeut mit einer Grundausbildung in kognitiver Verhaltenstherapie und interpersoneller Therapie, welche ich mit hypnosystemischen Konzepten, gewaltfreier Kommunikation und Kenntnissen aus der Genese von missbräuchlichen Beziehungen ergänze.
Ich pflege ein humanistisches Menschenbild und betrachte psychische Gesundheit als Resultat der Qualität der Verbindung mit uns selbst, unserem Gegenüber und dem grösseren Feld des Universums.
Den Therapieraum erachte ich als Ort, der den Halt gibt, um Verbindung zur alles durchfliessenden Lebendigkeit wieder herzustellen. Heilung betrachte ich nicht nur als individuellen, sondern auch als kollektiven Prozess, der vor allem auch zwischen Menschen geschehen kann. Psychotherapie ist für mich keine Technik, sondern eine Kunstform.
Meinen fachlichen Hintergrund vergleiche ich gerne mit eingeübten Standards in Tanz oder Musik, deren Verinnerlichung nicht unbedingt schaden, aber noch lange keine gelungene Darbietung ausmachen.
Ich bin sehr dankbar für meinen Beruf, der mir schon so viel ermöglicht hat, Zeuge von Etwas zu sein, was mir immer wieder tiefe Hoffnung gibt.

Deutsch, Englisch
2 Erfahrungsberichte