Franziska Rindlisbacher

Dipl. Fussreflexzonentherapeutin

Zusatzversicherung anerkannt
Fussreflexzonentherapie

Franziska Rindlisbacher

Dipl. Fussreflexzonentherapeutin

Zusatzversicherung anerkannt

Über mich

Der Fuss als Spiegelbild des Körpers

Die Achtsame Behandlung an den Füssen lindert Schmerzen im ganzen Körper und Entspannt die Muskeln.

Die Durchblutung wird gefördert, Spannungen und Blockaden werden gelöst und die Gelenke mobilisiert.

Die Fussreflexzonentherapie ist eine Komplementärmethode, welche die ...

Der Fuss als Spiegelbild des Körpers

Die Achtsame Behandlung an den Füssen lindert Schmerzen im ganzen Körper und Entspannt die Muskeln.

Die Durchblutung wird gefördert, Spannungen und Blockaden werden gelöst und die Gelenke mobilisiert.

Die Fussreflexzonentherapie ist eine Komplementärmethode, welche die Regulationstherapie des Menschen in allen Ebenen anspricht und ordnet.

Sie unterstützt die Selbstheilungskräfte des Patienten im Rahmen seiner regenerativen Möglichkeiten.

Die Energie kann wieder frei fliessen und die körpereigenen Selbstheilungskräfte werden aktiviert.

Aus- und Weiterbildungen

2019 Diplom Reflexzonentherapeutin
2019 Weiterbildung RESET (Entspannung der Kiefermuskeln)
2019 Weiterbildung Neurolymphatische Reflexpunkte nach Chapman
2018 Weiterbildung Handreflexzonen
2018 Weiterbildung Reflektorische Lymphdrainage am Fuss
2018 Weiterbildung Migräne Behandlung
2018 Weiterbildung Reflektorische Behandlung der Beckenbänder

2018 Diplom Fussreflexzonen Therapeutin

2017 Zertifikat Fussreflexzonen Therapeutin nach Hanne Marquardt

2017 Zertifikat Medizinische Grundlagen

2015 Fussreflexzonen Wellnessmassage nach Peter Singer

Ausbildung

Fussreflexzonen Therapeutin nach Hanne Marquardt
2017 Swiss Prävensana, Teilzeit, 2 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

Reflexzonentherapeutin
2019 Reflex Suisse, Teilzeit, 1 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

Zielgruppe

Alle

Verbände/Anerkennungen

EMR, ASCA

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Methoden

Fussreflexzonentherapie, RESET - Balancierung des Kiefergelenks, Reflexzonen-Therapie, Fussreflexzonenmassage

Symptome

Nackenverspannungen, Muskelverspannungen, Migräne, Schmerzen im Becken, Zähneknirschen, Heuschnupfen, Nackenbeschwerden, Nieren- und Blasenprobleme, Immunsystem stärken, Stoffwechselstörungen, Verspannungen, Wechseljahrbeschwerden


Deutsch, Englisch, FranzösischFussreflexzonentherapie, RESET - Balancierung des Kiefergelenks, Reflexzonen-Therapie, FussreflexzonenmassageNackenverspannungen, Muskelverspannungen, Migräne, Schmerzen im Becken, Zähneknirschen, Heuschnupfen, Nackenbeschwerden, Nieren- und Blasenprobleme, Immunsystem stärken, Stoffwechselstörungen, Verspannungen, Wechseljahrbeschwerden

Fussreflexzonen Therapeutin nach Hanne Marquardt
2017 Swiss Prävensana, Teilzeit , 2 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

Reflexzonentherapeutin
2019 Reflex Suisse, Teilzeit , 1 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

Der Fuss als Spiegelbild des Körpers

Die Achtsame Behandlung an den Füssen lindert Schmerzen im ganzen Körper und Entspannt die Muskeln.

Die Durchblutung wird gefördert, Spannungen und Blockaden werden gelöst und die Gelenke mobilisiert.

Die Fussreflexzonentherapie ist eine Komplementärmethode, welche die Regulationstherapie des Menschen in allen Ebenen anspricht und ordnet.

Sie unterstützt die Selbstheilungskräfte des Patienten im Rahmen seiner regenerativen Möglichkeiten.

Die Energie kann wieder frei fliessen und die körpereigenen Selbstheilungskräfte werden aktiviert.

Aus- und Weiterbildungen

2019 Diplom Reflexzonentherapeutin
2019 Weiterbildung RESET (Entspannung der Kiefermuskeln)
2019 Weiterbildung Neurolymphatische Reflexpunkte nach Chapman
2018 Weiterbildung Handreflexzonen
2018 Weiterbildung Reflektorische Lymphdrainage am Fuss
2018 Weiterbildung Migräne Behandlung
2018 Weiterbildung Reflektorische Behandlung der Beckenbänder

2018 Diplom Fussreflexzonen Therapeutin

2017 Zertifikat Fussreflexzonen Therapeutin nach Hanne Marquardt

2017 Zertifikat Medizinische Grundlagen

2015 Fussreflexzonen Wellnessmassage nach Peter Singer