Denise Disterheft

Craniosacral Therapeutin BCST

Zusatzversicherung anerkannt

Denise Disterheft

Craniosacral Therapeutin BCST

Zusatzversicherung anerkannt

Zusatzversicherungen

Über mich

Eine Sitzung Craniosacral Therapie dauert im Schnitt eine Stunde. Bei der ersten Sitzung können 1, 5-2 Stunden eingeplant werden, da diese das erste Kennenlernen und die Anamnese beinhaltet.

Die Sitzung findet in bequemer Kleidung statt und basiert immer auf den Absichten der Klientin/dem Klienten. Es geschieht ...

Eine Sitzung Craniosacral Therapie dauert im Schnitt eine Stunde. Bei der ersten Sitzung können 1, 5-2 Stunden eingeplant werden, da diese das erste Kennenlernen und die Anamnese beinhaltet.

Die Sitzung findet in bequemer Kleidung statt und basiert immer auf den Absichten der Klientin/dem Klienten. Es geschieht nichts ohne eine Vorabsprache auf Augenhöhe, sei das vor oder während der Sitzung.

Am biodynamischen Ansatz schätze ich, dass der Fokus auf dem Gesunden und nicht der Diagnoase liegt. Und das es eine feine, stille, vertrauensvolle und undramatische Arbeit mit der Klientin, dem Klienten ist.

Craniosacral Therapie eignet sich bei einer Vielzahl körperlicher Beschwerden genauso gut wie bei mentalen Beschwerden, für jedes Alter, sowie jedes Geschlecht.

Ich unterstehe der Schweigepflicht und kann über die Zusatzversicherung abrechnen. Ich empfehle diese im voraus zu kontaktieren, um abzuklären wieviel von den Kosten übernommen wird.

Termine, die nicht wahrgenommen werden können, bitte 24 Stunden im voraus absagen, da sie sonst verrechnet werden.

Ich freue mich Sie kennen zu lernen.

Ausbildung

Craniosacral Therapeutin, Komplementär Therapeutin mit Branchenzertifikat OdA KT
2022 ICSB, Teilzeit, 3 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

Dipl. Sozialpädagogin HF
2013 BFF Bern, Vollzeit, 4 Jahre

Zielgruppe

Jugendliche, Erwachsene, Schwangere, 50+, Frauen, Männer, LGBTQIA+, Nichtbinäre Geschlechtsidentität, Senioren, Sportler

Verbände/Anerkennungen

EMR, EGK, CRANIOSUISSE

Sprachen

Deutsch, Englisch

Methoden

Craniosacral Therapie, Prozessbegleitung

Symptome

Long-Covid-Syndrom, Atemwegsbeschwerden, Müdigkeit, Stress, Rückenbeschwerden, Kiefergelenkprobleme, Nackenbeschwerden, Emotionale Belastungen, Reizbarkeit, Schlafstörungen, Ängste, Trauma, Erschöpfung, Zwänge, Trennung, Schmerzen, Selbstfindung, Trauer, Rheuma, Allergien

Craniosacral Therapie, ProzessbegleitungLong-Covid-Syndrom, Atemwegsbeschwerden, Müdigkeit, Stress, Rückenbeschwerden, Kiefergelenkprobleme, Nackenbeschwerden, Emotionale Belastungen, Reizbarkeit, Schlafstörungen, Ängste, Trauma, Erschöpfung, Zwänge, Trennung, Schmerzen, Selbstfindung, Trauer, Rheuma, Allergien

Craniosacral Therapeutin, Komplementär Therapeutin mit Branchenzertifikat OdA KT
2022 ICSB, Teilzeit, 3 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

Dipl. Sozialpädagogin HF
2013 BFF Bern, Vollzeit, 4 Jahre

Eine Sitzung Craniosacral Therapie dauert im Schnitt eine Stunde. Bei der ersten Sitzung können 1, 5-2 Stunden eingeplant werden, da diese das erste Kennenlernen und die Anamnese beinhaltet.

Die Sitzung findet in bequemer Kleidung statt und basiert immer auf den Absichten der Klientin/dem Klienten. Es geschieht nichts ohne eine Vorabsprache auf Augenhöhe, sei das vor oder während der Sitzung.

Am biodynamischen Ansatz schätze ich, dass der Fokus auf dem Gesunden und nicht der Diagnoase liegt. Und das es eine feine, stille, vertrauensvolle und undramatische Arbeit mit der Klientin, dem Klienten ist.

Craniosacral Therapie eignet sich bei einer Vielzahl körperlicher Beschwerden genauso gut wie bei mentalen Beschwerden, für jedes Alter, sowie jedes Geschlecht.

Ich unterstehe der Schweigepflicht und kann über die Zusatzversicherung abrechnen. Ich empfehle diese im voraus zu kontaktieren, um abzuklären wieviel von den Kosten übernommen wird.

Termine, die nicht wahrgenommen werden können, bitte 24 Stunden im voraus absagen, da sie sonst verrechnet werden.

Ich freue mich Sie kennen zu lernen.

Deutsch, Englisch
1 Erfahrungsbericht