Vanessa Rahel Metzger

Ayurveda-Komplementärtherapeutin OdA KT

Zusatzversicherung anerkannt

Vanessa Rahel Metzger

Ayurveda-Komplementärtherapeutin OdA KT

Zusatzversicherung anerkannt

Zusatzversicherungen

Über mich

Eine glückliche Fügung führte mich 2007 während einer Indienreise zum Ayurveda – der ältesten Heilmethode der Welt.

Im nordindischen Pilgerort Haridwar lernte ich mehrere Monate lang Yoga und Ayurveda näher kennen. Die hingebungsvolle, von den Göttern und der Natur beseelte Lebensweise der Lehrer und Menschen, hat mich damals sehr berührt. Somit begann ich 2016, neben meinem Beruf als Bewegungspädagogin, eine Ausbildung zur Komplementärtherapeutin-Ayurveda an der Heilpraktikerschule Luzern. Seit 2018 praktiziere ich selbst Ayurveda in meiner Praxis in Basel.

Aus eigener Erfahrung weiss ich: wer sich selbst näher kennt und begreift, kann vielen Krankheiten vorbeugen und die Hürden des Alltags besser bewältigen. Ayurveda bietet zahlreiche Möglichkeiten, die Lebensqualität langfristig zu verbessern. Denn der ganzheitliche Ansatz behandelt nicht nur die Symptome einer Beschwerde, sondern vor allem deren Ursachen. Während meiner Therapiesitzu...

Eine glückliche Fügung führte mich 2007 während einer Indienreise zum Ayurveda – der ältesten Heilmethode der Welt.

Im nordindischen Pilgerort Haridwar lernte ich mehrere Monate lang Yoga und Ayurveda näher kennen. Die hingebungsvolle, von den Göttern und der Natur beseelte Lebensweise der Lehrer und Menschen, hat mich damals sehr berührt. Somit begann ich 2016, neben meinem Beruf als Bewegungspädagogin, eine Ausbildung zur Komplementärtherapeutin-Ayurveda an der Heilpraktikerschule Luzern. Seit 2018 praktiziere ich selbst Ayurveda in meiner Praxis in Basel.

Aus eigener Erfahrung weiss ich: wer sich selbst näher kennt und begreift, kann vielen Krankheiten vorbeugen und die Hürden des Alltags besser bewältigen. Ayurveda bietet zahlreiche Möglichkeiten, die Lebensqualität langfristig zu verbessern. Denn der ganzheitliche Ansatz behandelt nicht nur die Symptome einer Beschwerde, sondern vor allem deren Ursachen. Während meiner Therapiesitzungen werden die individuellen Themen, Anliegen und Beschwerden prozessorientiert reflektiert und bearbeitet.

Ob typgerechte Ernährungsberatungen, Manualtherapien (Massagen) oder Yoga- und Atemübungen - ich arbeite vielseitig und stets auf die Bedürfnisse meiner Klienten ausgerichtet.

In der Komplementärtherapie sind die Förderung und Stärkung der Selbstwahrnehmung, der Genesungskompetenz und der Selbstregulation des Klienten wichtige Ziele. Nebst meiner Begeisterung für den Ayurveda, bereitet mir die Therapiearbeit mit Menschen grosse Freude. Ich freue mich sehr, Sie in meiner Praxis begrüssen zu dürfen.

Ausbildung

Ayuarveda Therapeutin
2021 Heilpraktikerschule Luzern, Teilzeit, 4 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

Yogalehrerin
2013 Ayur Yoga Center, Teilzeit

Pilates Instruktorin
2009 Pole Star Köln, Teilzeit

Dipl. Bewegungspädagogin
1993 Team 70, Vollzeit, 3 Jahre

Zielgruppe

Frauen, Männer, Erwachsene, Schwangere, 50+, Berufstätige, Gruppen, Jugendliche, Kinder, Nichtbinäre Geschlechtsidentität, LGBTQIA+, Senioren, Sportler

Verbände/Anerkennungen

ODA KT, EMR, EGK, BGB

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Methoden

Ayurveda-Therapie, Ayurveda-Massage, Lomi-Lomi Massage, Ayurvedische Ernährungsberatung, Aromatherapie, Rückenmassage, Nackenmassage, Massage, Klassische Massage, Prozessbegleitung, Yoga, Pilates, Online Beratung

Symptome

Erschöpfung, Work-Life Balance, Nackenverspannungen, Atemwegsbeschwerden, Rheuma, Ernährung im Alltag, Immunsystem stärken, Müdigkeit, Neurodermitis, Schlafstörungen, Burnout, Rückenbeschwerden, Stress, Gewichtsprobleme, Entgiftung, Ekzeme, Wechseljahrbeschwerden, Gelenkbeschwerden, Magen-Darm Beschwerden, Allergien

Ayurveda-Therapie, Ayurveda-Massage, Lomi-Lomi Massage, Ayurvedische Ernährungsberatung, Aromatherapie, Rückenmassage, Nackenmassage, Massage, Klassische Massage, Prozessbegleitung, Yoga, Pilates, Online BeratungErschöpfung, Work-Life Balance, Nackenverspannungen, Atemwegsbeschwerden, Rheuma, Ernährung im Alltag, Immunsystem stärken, Müdigkeit, Neurodermitis, Schlafstörungen, Burnout, Rückenbeschwerden, Stress, Gewichtsprobleme, Entgiftung, Ekzeme, Wechseljahrbeschwerden, Gelenkbeschwerden, Magen-Darm Beschwerden, Allergien

Ayuarveda Therapeutin
2021 Heilpraktikerschule Luzern, Teilzeit, 4 Jahre Zusatzversicherung anerkannt

Yogalehrerin
2013 Ayur Yoga Center, Teilzeit

Pilates Instruktorin
2009 Pole Star Köln, Teilzeit

Dipl. Bewegungspädagogin
1993 Team 70, Vollzeit, 3 Jahre

Eine glückliche Fügung führte mich 2007 während einer Indienreise zum Ayurveda – der ältesten Heilmethode der Welt.

Im nordindischen Pilgerort Haridwar lernte ich mehrere Monate lang Yoga und Ayurveda näher kennen. Die hingebungsvolle, von den Göttern und der Natur beseelte Lebensweise der Lehrer und Menschen, hat mich damals sehr berührt. Somit begann ich 2016, neben meinem Beruf als Bewegungspädagogin, eine Ausbildung zur Komplementärtherapeutin-Ayurveda an der Heilpraktikerschule Luzern. Seit 2018 praktiziere ich selbst Ayurveda in meiner Praxis in Basel.

Aus eigener Erfahrung weiss ich: wer sich selbst näher kennt und begreift, kann vielen Krankheiten vorbeugen und die Hürden des Alltags besser bewältigen. Ayurveda bietet zahlreiche Möglichkeiten, die Lebensqualität langfristig zu verbessern. Denn der ganzheitliche Ansatz behandelt nicht nur die Symptome einer Beschwerde, sondern vor allem deren Ursachen. Während meiner Therapiesitzungen werden die individuellen Themen, Anliegen und Beschwerden prozessorientiert reflektiert und bearbeitet.

Ob typgerechte Ernährungsberatungen, Manualtherapien (Massagen) oder Yoga- und Atemübungen - ich arbeite vielseitig und stets auf die Bedürfnisse meiner Klienten ausgerichtet.

In der Komplementärtherapie sind die Förderung und Stärkung der Selbstwahrnehmung, der Genesungskompetenz und der Selbstregulation des Klienten wichtige Ziele. Nebst meiner Begeisterung für den Ayurveda, bereitet mir die Therapiearbeit mit Menschen grosse Freude. Ich freue mich sehr, Sie in meiner Praxis begrüssen zu dürfen.

Deutsch, Englisch, Französisch
11 Erfahrungsberichte