Gute Aussichten für Menschen mit Diabetes Typ 2

Gerät der Blutzuckerhaushalt aus dem Lot, weiss die Komplementärmedizin weiter. Wir stellen zwei Ansätze für die Behandlung von Diabetes Typ 2 vor.

Bewegung ist für Diabetes 2 Typen sehr wichtig

Fällt die Diagnose Diabetes Typ 2, wollen manche Menschen ihre schulmedizinische Behandlung mit einer komplementärmedizinischen ergänzen. Die Homöopathie und die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) zum Beispiel vermögen den Gesundheitszustand von Patientinnen und Patienten mit Diabetes Typ 2 oft so zu verbessern, dass gar keine oder zumindest weniger Antidiabetika eingenommen werden müssen und individuelle, mit dem Diabetes verbundene Beschwerden gelindert werden können. Voraussetzung ist, dass der Diabetes früh erkannt wird.

Den Menschen als Ganzes erfassen

Wer sich bei Andrea Mosimann zu einem Erstgespräch anmeldet, zeichnet als Vorbereitung einen Stammbaum der familiären Erkrankungen sowie die eigene Krankheitsgeschichte auf. In einem mehrstündigen Erstgespräch in ihrer Praxis in Schwarzenburg erfasst die Naturheilpraktikerin mit eidg. Diplom in Homöopathie daraufhin ihr Gegenüber. Von Kopf bis Fuss, von aussen nach innen. «Ich will den Menschen und sein Krankheitsgeschehen als Ganzes erkennen», sagt Andrea Mosimann. Dabei arbeitet sie gründlich.

 

Zum gesamten Artikel

Auf der Suche nach einer Zusatzversicherung für Komplementärmedizin? Jetzt hier profitieren!

Diese Artikel könnten für Sie auch interessant sein